+49 69 400 300 100

Backoffice Dienstleistungen

Einfach auslagern

Ganz gleich um welche Unternehmensgröße es sich handelt, Prozesse im Bereich des Backoffice müssen schnell und abschließend bearbeitet werden. Seien es örtliche Kaufleute, kleine mittelständische Unternehmen oder Konzerne.

Dazu braucht es Zeit & Geld, Mitarbeiter und technische Infrastruktur. Allesamt Dinge, die einem Unternehmen Ressourcen kosten und von seiner eigentlich primären Aufgabe abhalten: den Produkten und der Marke.

Der Gedanke, Backoffice-Dienstleistungen auszulagern, ist für jedes Unternehmen sinnvoll – wir von TIME FRAME gehören zu den Top-Dienstleistern, verfügen in diesem Bereich ebenso über langjährige Erfahrung sowie Know-how und stehen Ihnen bei Ihrem Outsourcing-Vorhaben zur Seite.

Senken Sie ihre Fixkosten an Personal und Infrastruktur – vertrauen Sie unserem Know-how und entdecken Sie das Thema Outsourcing für Ihr Unternehmen.

Back Office vs. Kernprozesse

Wettbewerb lässt sich im Unternehmen längs zweier Achsen beschreiben. Kernprozesse, wie Marke und Produkte, versus Sekundärprozesse, die gerade im Backoffice stattfinden. Letztere wirken sich auf die Kundenzufriedenheit aus: auf verschiedenen Kanälen eingehende Fragen zum Produkt, Fragen zu Bestellung, Reklamationen und Kulanzen. Für ein Unternehmen ergibt sich an dieser Stelle durch Outsourcing dieser Vorgänge ein erhebliches Potenzial.

Das Potenzial

Wettbewerb findet heute auf vielen Ebenen statt. Dazu gehört auch die Kundenzufriedenheit, die maßgeblich durch Backoffice-Leistungen erfüllt und gesteigert wird. Das gilt für viele Produkte. Vom Paketversand bis hin zu beratungsintensiveren Produkten.

Welche Vorgänge sollte man auslagern?

Outsourcing bringt große Vorteile in puncto Effizienz und Flexibilität. Auszulagern sind dabei jene Bereiche, an denen durch eingestelltes Personal längerfristige Bindungen und höhere Fixkosten entstehen. Die entscheidende Frage, sobald Sie sich für die Auslagerung von Prozessen dieser Art entscheiden – bringt Ihr Dienstleister das notwendige Prozessverständnis mit? Wir von TIME FRAME verfügen aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in verschiedenen Marktsegmenten über die Fähigkeit, von einfachen bis hin zu komplexeren Beratungsprozeduren Backoffice-Lösungen zu implementieren.

  • Recherchen zum Lieferstatus von Sendungen
  • Haftungsmanagement und Kulanzen
  • Gewährleistung telefonischer Erreichbarkeit
  • Beantwortung eingehender Briefe, Faxe und E-Mails
  • Inkassodienstleistungen
  • Risikobeurteilung von Kreditgeschäften
  • Zollabwicklung
  • Buchführung und Buchhaltung

Als Faustregel gilt dabei natürlich: Je einfacher sich der zu auszulagernde Prozess darstellt, desto leichter lässt sich dieser outsourcen und über einen externen Dienstleister abwickeln.

Schwerpunkte

Reklamationsmanagement
Haftungsmanagement
&
Kulanzen
Beschwerdemanagement